Reviews for Wie die Ameise
Franziska chapter 2 . 4/25/2012
Mir gefallen deine Metaphern, vor allem die Ameise. So unscheinbar sie wirkt ist sie doch eines der stärksten Tiere überhaupt, das ein mehrfaches seines Körpergewicht heben kann.

Außerdem krabbelt sie in der Tat im Zweifelsfall um das Hinderniss herum und setzt unbeirrt ihren Weg fort
Keskonrix chapter 2 . 4/25/2012
Gott ist viel stärker als der Feind, in der Tat "unbesiegbar", und wird es nicht zulassen, dass sein Wille durchkreuzt wird, egal welche Hindernisse auf dem Weg liegen. Eine sehr schöne, hoffnungsvolle und auch wahre Aussage.

Schön auch die Form des Gedichtes, jede Strophe in Dreiecksform, wobei das letzte Dreieck mit der Spitze in die entgegengesetzte Richtung zeigt, damit wird der gedankliche Aufbau unterstrichen - so wie die "Protagonisten" in den Strophen 1-4, so führt uns der Geist Gottes zum Ziel.

Das ist mal wieder ein Kandidat für meine Favoriten-Liste. :)
Erlkoenigin chapter 2 . 4/21/2012
Mir gefällt das Bild mit der Ameise. Sie sind winzig, aber unglaublich stark, fleißig und mutig (es gibt nicht nur Königinnen und Arbeiterinnen, sondern auch Kriegerinnen)

LG

Franziska
Erlkoenigin chapter 1 . 1/19/2009
Ein sehr originelles Gedicht, das zum Nachdenken anregt, aber dann auch wieder richtig romantisch, erinnert mich nun wirklich an die Eiskönigin.
no-one now chapter 1 . 12/20/2004
Yes, again, im too shy to review in german, but i think the poem is great. The fact that i dont quite understand all of it adds to the profoundness!
myno chapter 1 . 12/10/2004
beautiful poem, i have a bit of a soft spot for german poetry, the mark left on me from 2 years attending a german school. I'm afraid my german is too twisted by my russian and swedish at the moment to even review in german, but i can still appreciate the poem.