Reviews for Zerrissen
Erlkoenigin chapter 5 . 4/19/2012
Ein schönes Gedicht. Zuerst dachte ich „schön wie ein Lied“ mit diesem einfachen Refrain, aber dann kommt eine Wende im vierten Vers und der letzte kommt dann endgültig unerwartet, toll!
Keskonrix chapter 5 . 4/19/2012
Sehr schöne Beschreibung einer belastbaren Liebe, auf die der Sprecher sich verlassen kann, und zwar nicht nur dann, wenn gerade alles gut ist (1. und teilweise auch 2. Strophe), sondern auch in von Strophe zu Stophe zunehmend schwierigeren Situationen, bis hin zum Ende der Beziehung. Die Aussage der letzten Strophe ist etwas überraschend (nicht unbedingt, was man von einer Liebe innerhalb einer Beziehung erwarten würde), auch formal wird diesem Umstand Rechnung getragen (1. Zeile 1 Silbe weniger als bei den anderen Stophen). Gefällt mir gut, das Gedicht. Bleibt nur zu hoffen, dass der Fall der 5. Strophe (so das Gedicht einen realen Hintergrund hat) in der Realität nie eintreten wird...
average-psycho chapter 4 . 4/19/2012
wunderschön, aber sehr traurig. Mir gefällt die Aufteilung sehr. Inhaltlich und optisch passt alles zusammen.
Erlkoenigin chapter 4 . 4/19/2012
Liebe Eirien,

mit diesem Gedicht hast du dich selbst übertroffen. Hoffentlich lesen es möglichst viele Benutzer der Seite!

Was das gemeinsame Trinken betrifft. Ich fand diese Zeilen sehr schön, die ich im Internet gefunden habe (weiß der Henker wo):

The autumn leaves are falling like rain.

Although my neighbors are all barbarians

And you, you are a thousand miles away

There are always two cups at my table. -T'ang Dynasty poem

Viele liebe Grüße Fanziska
Erlkoenigin chapter 3 . 4/19/2012
Das ist ein schönes, wenn auch sehr drastischen Bild, nur allzu wahr, man ist nie wieder derselbe
Laura Schiller chapter 3 . 4/19/2012
Schaurig schön...ein sehr treffendes Bild von der Liebe. Find ich gut!
SweetChildOfTheNight chapter 3 . 4/19/2012
das gefällt mir richtig gut. so, mh, ein schöner vergleich einfach. ziemlich passend und ein unglaubliches bild.

schön mal wieder was von dir zu lesen
Erlkoenigin chapter 2 . 4/19/2012
Schön angewandt ist die Sonett-Form, dabei wiederholst du oft die Worte, was mir gut gefällt. Und die Aussage kommt auch nicht kurz, wie bei vielen kunstvoll aufgebauten Gedichten
average-psycho chapter 2 . 4/19/2012
toll. bin hin und weg. eine quälende Lust kommt zum Ausdruck die den Leser in seinen Bann zieht. Endlich beschreibt jemand die körperliche Liebe mal als ein Ereignis das Liebe und Zärtlichkeit ausdrückt. bin dir echt dankbar dafür. Nun erinnert sich der Mensch warum man früher nicht von "Sex" sondern von "Liebe machen" sprach. Aber es ist gleichzeitig so traurig. Je öfter ich es lese desto mehr vermisse ich den Menschen den ich liebe. Du hast die Kraft Menschen persönlich zu berühren. wie gesagt. bin hin und weg.
Janne Ella chapter 2 . 4/19/2012
unvorstellbar wie gut dieses Gedicht auf meine momentane Lebenssituation passt!
sweetchildofthenight chapter 2 . 4/19/2012
oh mein gott es ist so wunderschön! man kann sich so wunderbar hineinfühlen. Ich bin total fasziniert, hab es grade immer und imemr wieder gelesen.. es ist einfach so schön :-) hast du toll gemacht...
Erlkoenigin chapter 1 . 9/1/2008
Du vermittelst dieses Gefühl sehr eindringlich, so das Hüllen in Stacheldraht. Auch, wenn du manchmal dieselben Motive (wie dieses Catull-Gedicht, das ich auch sehr liebe) mehrfach aufgreifst sind die Gedichte immer neu und originell. Hier finde ich auch die Dreisprachigkeit eindrucksvoll: U2 ist hier wirklich unerwartet, zeigt nur, dass die Problematik leider zeitlos ist.
average-psycho chapter 1 . 3/30/2007
wiedereinmal grotesk und wunderschön. ruft starke Bilder hervor. "suche die sanfte Berührung – und hülle mich in Stacheldraht." ist ein genialer Vers. Du schreibst auf Deutsch echt toll. solltest mehr schreiben. Ich bin als Leser jedenfalls dabei. schon wieder ein Treffer. Langsam füllst du meine "Favorites" spalte.
Janne Ella chapter 1 . 5/30/2006
das kommt mir sehr bekannt vor, wirklich gut beschrieben
Kathrin chapter 1 . 5/20/2006
wow ... schön vieldeutig und traurig und toll geschrieben gefällt mir gut *daumenhoch*
20 | Page 1 2 Next »