Reviews for Eisblume
Leanna de Weisdorn chapter 21 . 7/22/2008
Hi,

ich bin über deine Story erst gestern gestolpert und ich bin froh darüber. Ich muss sagen Hut ab. Letzten x-Bücher waren nicht so gut wie deine kann natürlich auch heißen dass ich nur schrot zwischen die Finger bekam, aber ich denke eher das sie einfach gut ist. Alles weitere Gute :-)

Leanna
plasmaworx chapter 9 . 6/27/2008
Hi,

an dieser Stelle möchte ich mal einen kleinen Zwischenbericht geben:

Die Lovestory zwischen Fraya und Kaylen entwickelt sich schön langsam, die Idee mit dem Amulett ist gut, unerwartet, und erzählt von viel Gefühl...

Dagegen ist das trotzige Gehabe "Kaylen und ich sind Freunde, mehr nicht" doch eher Kinderkram, oder? Sollten Erwachsene nicht etwas erwachsener reagieren?

Bei Vish und Balder ging allerdings der "Rosamunde-Pilcher-Alarm" bei mir los:

Vish beklagt sich bei Fraya, daß nicht schön zu sein, ein Fluch ist; Fraya überzeugt sie vom Gegenteil und versichert ihr "Der Richtige wird schon kommen (kein Zitat)". -Im folgenden Kapitel findet Vish UMGEHEND den Mann ihrer Träume, und es ist zufälligerweise auch noch Fraya's Bruder, der sie dann auch gleich um ihre Hand anhält...

Das ist einfach zuviel des Guten!

Gegen die Bruder-der-Schwester-Verbindung ist gar nix einzuwenden, aber mußte es denn so schnell gehen? Hätte sich das nicht auch langsamer entwickeln können?

Übrigens: Arbeitsbedingt verstehe ich leider was von Rosamunde Pilcher; mehr als mir lieb ist...

Damit beste Grüße, pwX
plasmaworx chapter 1 . 6/25/2008
Hi, bin schon dabei:

Insgesamt verspricht die Geschichte wesentlich spannender zu werden, als Vogelfrei! Da freue ich mich schon aufs Weiterlesen!

Eins fällt mir aber ganz gravierend auf: Es ist selten (!) klar, wer etwas sagt oder tut!

z.b. Anfang 'Atemlos':

"...und strapazierte ihrer aller Nerven.

„Das Bordell ist auch der einzige Ort wo du je eine Frau finden wirst!“ Erwiderte Vish, scheinbar angewidert von der Vorstellung, mit diesem Mann mehr als nur die selbe Luft zu teilen.

ER unterdrückte ein Lächeln, lobte Vish aber innerlich für ihre Schlagfertigkeit. Scheinbar hatte Shalimar ihr die letzte Zeit gut zugeredet und ihr ein wenig mehr Selbstvertrauen gegeben. "

-Wer 'er'? Wohl kaum Barsha selbst, und es sind noch mindestens zwei andere Männer zugegen...

Ich denke, dadurch willst du ständige Namenswiederholungen vermeiden, vergißt aber darüber, daß Du als Autorin die einzige bist, die die Szene im Original vorm geistigen Auge hat. Der Leser hat nur genau die Information, die auf dem Blatt steht.

Vish, Kel, Kaylen, Barsha, Shalimar, Dayrin, Fraya... alles Charaktere, die unterschiedliche Wesenszüge haben und das durch Taten und Aussagen ausdrücken; wenn aber nicht klar sein kann, wer wofür verantwortlich ist, ist das Lesen sehr anstrengend, wenn man immer wieder nach der kleinen Information (wenn es sie überhaupt gibt) suchen muß, die klarstellt, welcher Held gerade im Fokus ist...

Wiederholungen kannst Du umgehen, indem Du Attribute für die Charaktere etablierst: der Krieger, die Blondine, der Getroffene, der Kranke etc... Natürlich kommen auch mal zwei Krieger auf einmal vor, da mußt Du halt nach einem Alleinstellungsmerkmal suchen.

Der Rest kommt als Gesamtreview am Schluß...

Beste Grüße, pwX
Erlkoenigin chapter 21 . 6/22/2008
Schöner Abschluß
Erlkoenigin chapter 18 . 6/18/2008
Schönes Kapitel mit guten Dialogen, die es richtig packend machen.

Zum Schluß ein netter Tippfehler: ich hatte viel Spaß beim leben!
Erlkoenigin chapter 15 . 6/17/2008
Wieder ein guter Anfang. Mir gefallen die durchaus ambivalenten Charaktere
Erlkoenigin chapter 12 . 6/11/2008
Dann bin ich schon neugierig auf Ker'desh
Erlkoenigin chapter 10 . 6/11/2008
Wieder ein sehr schöner Gedicht-Anfang.

Vielleicht ist die überfüllte Hütte etwas zu modern. Ich weiß nicht, wie man das früher empfunden hätte.

Schön, dass jetzt auch der Mann ausgiebig zu Worte gekommen ist
Erlkoenigin chapter 8 . 6/5/2008
Wieder ein gutes Kapitel!
Taipan chapter 7 . 5/21/2008
Also gut, ich hab das Kapitel doch schon gelesen, konnte nicht anders.

Jetzt lernt man endlich Vish näher kennen, was mir recht gefällt, weil sie jetzt nicht nur eine Heilerin ist, die mit der Gruppe mitreist, sondern jetzt so etwas wie ein Gesicht - bildlich gesprochen - hat. Dass die Gruppe jetzt mit einem richtigen Drachen reist, gefällt mir ganz gut.

Freu mich schon darauf, dass du die nächsten Kapitel reinstellst.

LG Taipan
Taipan chapter 6 . 5/21/2008
In diesem Kapitel gefällt mir dein Einleitungstext besonder gut. Außerdem kann man in dem Kapitel viel über die Drachen erfahren. Von denen wollte ich ohnehin schon länger mehr wissen. Ro’shan gefällt mir übrigens auch sehr gut. Nächste Kapitel werde ich wahrscheinlich erst morgen lesen.

LG Taipan
Taipan chapter 5 . 5/21/2008
Ich lese gerade Kapitel 6 und denke mir die ganze Zeit, was ist eigentlich passiert. Dabei hab ich ja noch gar nicht das Kapitel hier gelesen. Ich lese dieses Kapitel also mit Vorwissen, auch ganz interessant. ;-)

Die Art, wie du die Ruinenstadt beschrieben hast, hat mir ausgezeichnet gefallen. Das Ende kam jedoch ein wenig schnell, ein richtiger Cliffhanger, wenn nicht das nächste Kapitel gleich weitergehen würde. ;-)

LG Taipan
Erlkoenigin chapter 7 . 5/19/2008
Mir gefällt es auch, vor allem die Einleitungssätze der Kapitel, wie "Schönheit.." etc
Taipan chapter 4 . 5/18/2008
Geh schade, doch immer so wenige Informationen über die Stadt. Die werden dann wohl im nächsten Kapitel kommen. Velen gefällt mir sehr gut. Stelle ihn mir als einen älteren Gelehrten vor, der endlich mit eigenen Augen das sehen will, von dem er biser nur gelesen hat. Warum dieser verzogen Solen mitreist, verstehe ich nicht ganz. Hätte mich eigntlich recht gefreut, wenn ihm Fraya dich Nase (oder was anderes) gebrochen hätte. Ich weiß, ich bin heute wieder gemein. Ich warte also schon ganz gespannt auf dein nächstes Kapitel.

LG Taipan
Taipan chapter 3 . 5/18/2008
Diesmal keine Rückblende (obwohl eigentlich schon), dafür erfährt man praktisch die ganze (Entstehungs-) Geschichte der Amaradiana. Das Volk gefällt mir auf alle Fälle sehr gut. Gespannt bin ich außerdem auf Tel’Na’Nog, dieser Ort hat schon mal einen faszinierenden Namen und anscheinend nicht den besten Ruf. Und Fraya hat wieder einen Hund.

LG Taipan
17 | Page 1 2 Next »