Reviews for nothing else
Erlkoenigin chapter 8 . 5/16/2013
Wieder ein sehr schönes Gedicht, vor allem die Wiederholung von "waiting für you" erzeugt eine magische Wirkung.
Du hast es noch woanders als Kapitel veröffentlicht? Das Mailsystem scheint ja nicht gerade das zuverlässigste zu sein. Du bekommst von mir offenbar gar keine Alerts mehr?

Liebe Grüße
Franziska

P.S. Und die Werbung neben dem Gedicht wirbt für "Forge of Empires" :-)
tamarkaph chapter 8 . 5/16/2013
I love the artistry of your poems. Nicely done.
True Talker chapter 8 . 5/16/2013
I have read this already and it still is beautiful.
Jenny Sanders chapter 8 . 4/24/2013
Your words are so beautiful and inspiring and remind me of songs. Thank you for sharing your faith and love for God through poetry. It's clear that you have a gift and are putting it to good use. I cannot thank you enough for the reminder of God's love for us.
True Talker chapter 8 . 4/21/2013
This is beautiful. And reading this had affected my heart. Thank you for sharing this. Really. (:
Getuie chapter 6 . 3/22/2013
A simple, beautiful declaration.

I have to admit. Long ago you wrote and told me how you envied my faith. The roles have definitely switched now. It's heartwarming to see.
Getuie chapter 4 . 3/22/2013
Chilling and painful imagery, but beautiful. Barbed wire and throwing oneself on it really makes my skin crawl (sharp, painful edges and skin and...). The desperation and abandon is quite stirring. And there's a truth to it. It is moving into barbed wire willingly, recklessly. Painful, but... worth it.
Guest chapter 5 . 9/12/2012
Very impressive collection of passion's songs - you have the gift of words that paint
Erlkoenigin chapter 7 . 6/16/2012
Ein ausgesprochen schönes Gedicht, das ich mir gut als Lied vorstellen kann. So einfach es zuerst klingt, trägt doch die rhythmische Abfolge der Vierzeiler und Zweizeiler zur magischen Wirkung bei. Am besten hat mir die letzte Strophe, in der man versteht von wem eigentlich die Rede ist gefallen. Genial ist die "alleinstehende" letzte Zeile.

Aber wie wäre es mit weiteren Strophen über Musik und Blütenduft, um alle Sinne abzudecken? :-) Ich musste nämlich spontan an den sechsten Einhornteppich - mit der Inschrift "À mon seul désir" ("to my only desire") - denken.
Erlkoenigin chapter 6 . 5/14/2012
Das ist ganz einfach und trotzdem rhythmisch und poetisch. Was aber die Aussage betrifft, glaube ich doch, dass dein Leben eher eine Novelle ist

LG

Franziska
thesweetdelight chapter 5 . 4/21/2012
this is brilliant.

always,

summer
Eirien chapter 5 . 4/21/2012
Franziska: "Dove's eyes" stammt aus dem Hohelied (1:15, 4:1, 5:12), wo die Geliebten sich gegenseitig sagen, dass sie Taubenaugen haben, die in absoluter Treue und Hingabe jeweils nur auf den anderen fixiert sind; aber der Gedanke an den Heiligen Geist spielt natürlich auch mit hinein, allein schon weil der Heilige Geist diese Liebe zu Jesus in uns bewirkt und entfacht, und umgekehrt Er und der Heilige Geist ja eins sind, also die Taubenaugen beider Liebenden mit dem Heiligen Geist erfüllt sind.
Franziska chapter 5 . 4/21/2012
du bist ja momentan echt kreativ. Das Gedicht gefällt mir gut mit den vielen deeps und darks. Die Idee mit dem Auge der Taube (Heiliger Geist?) ist sehr originell

LG

Franziska
Ris getuie chapter 4 . 4/21/2012
Kind of like a moth and flame, barbed wire and flesh. Very tangible imagery. Love the idea behind it. The crazy love that embraces both pain and comfort. In fact, I think this is probably the best image I've read to explain relationships in general. Well done.
SiahXSiren chapter 4 . 4/21/2012
Speechless at the depth & beauty of the poem.

This is the love I'm trying to find again.
21 | Page 1 2 Next »