Reviews for Zurück aus der Dunkelheit
Giselas Geschichten chapter 1 . 8/19/2013
Eine meisterhaft geschriebene Geschichte voll Symbolik, man lebt und fühlt mit Sarah. Der "böse" Dr. Wallner, der alles tut, um ihren Körper zu heilen. Vincent, der "Engel", der zu ihrer Seele spricht. Und Magda, die ihr hilft, die Bande zum alltäglichen Leben neu zu knüpfen. Und ein tröstlich-realistischer Schluss: Sarah hat wieder zu sich gefunden, ohne sich jedoch Illusionen zu machen: Sie wird nie wirklich der Kapitän ihres Leben sein.
Jerronja chapter 4 . 3/2/2013
Eine wirklich schöne Adventsgeschichte, die Hoffnung macht! Obwohl ich es vermutet habe, war es doch eine Überraschung für mich, dass Vincent nicht real existiert, aber natürlich passt jetzt ein Teil zum anderen. Ganz ehrlich, ich habe um Sarah gebangt und das Schlimmste befürchtet, umso erleichterter bin ich über das Ende. Es gibt immer irgendwo Licht am Ende des Tunnels oder, wie hier, 4 Kerzen auf einem Adventskranz ... Man kann nur hoffen, dass jedem in dunklen Zeiten ein "Vincent" begegnet.
LG, Jerronja
Jerronja chapter 3 . 3/2/2013
Ich merke gerade, dass man diese Geschichte am besten in der Vorweihnachtszeit lesen sollte. Trotz aller Dunkelheit und Traurigkeit hat sich sie etwas "Helles", das irgendwie mit Vincent verbunden ist. Muss schnell weiterlesen!
Jerronja chapter 2 . 3/2/2013
Vincent ist sehr geheimnisvoll - fast wie ein Zauberer! Und er zaubert ja auch wirklich magische Momente für Sarah. Schön, wie sich ihr Gemütszustand in den Beschreibungen des Lichts und der Landschaft widerspiegeln.
Jerronja chapter 1 . 3/2/2013
Ein sehr depremierender Anfang, doch wie gewohnt schaffst du es durch diese unheimliche Intensität, mich zum Weiterlesen zu bringen. Ich muss einfach wissen, wie es mit Sara weitergeht. Der letzte Satz war ja glücklicherweise hoffnungsvoll! (Nur am Rande: Ich finde es sehr schwierig, Texte ohne Absatz zu lesen ... Vielleicht könntest du nachträglich an der Formatierung etwas ändern? Oder ist das Absicht?)
LG, Jerronja
Erlkoenigin chapter 4 . 12/25/2011
Die Feststellung, Vincent sei von Sarah erfunden kam wie ein Schock. Man hofft, dass er zumindest für Sarah real ist und ihr hilft die verschütteten Erinnerungen an ihre Schwester zu aktivieren.

LG und was ich noch vergessen habe: schön, dass du wieder etwas gepostet hast, Mail folgt vom anderen Rechner

Franziska
Erlkoenigin chapter 3 . 12/25/2011
Diese Magda (ein anrührender Charakter) heißt sie nach der fleißigen Schwester Marias? Wieder sehr packend!

LG

Franziska
Erlkoenigin chapter 2 . 12/25/2011
Ja, Gruppentherapien sind sicher eher albern, schöne Beschreibung der Teilnehmer, man möchte am liebsten „ihre" Geschichte hören.

LG

Franziska
Erlkoenigin chapter 1 . 12/25/2011
Das fängt ja echt deprimierend an und man hat das ungute Gefühl, dass du weißt, was du beschreibst. Man fühlt mit deiner Protgonistin mit und freut sich, dass Vincent sich ihrer annimmt.

LG Franziska

P.S. meinst du nicht, dass der Titel zuviel verrrät