Reviews for Abstieg in die Unterwelt
Eirien chapter 1 . 4/18/2012
Ein imposantes Gedicht, das trotz oder gerade wegen seiner Kürze sehr wirkungsvoll ist. Vor allem das Ende, dieses Dasein in einer Zwischenwelt bzw. zwischen zwei Welten, zu keiner von denen man wirklich gehört. In anderem Kontext und auf verschiedenen Ebenen kann ich mich darin wiederfinden... Spielst du mit dem Gedicht eigentlich auf eine bestimmte mythische Gestalt an oder ist es rein metaphorisch gemeint?