Reviews for Die Schnecken
Black Zora chapter 1 . 10/4/2015
Ich mag Schnecken ... Eines meiner Lieblingskinderbücher war "Hurra, ich hab's geschafft!". :-)

Das "Doch ist es überall gleich." am Schluss macht nachdenklich und gibt dem Ganzen beim ersten Lesen irgendwie eine Wendung ins Traurige oder Ausweglose - obwohl die Erkenntnis, dass es überall gleich ist, ja auch eine erleichternde sein und zu Ent-Spannung führen kann.

Die Schnecke in Zeile vier ist momentan übrigens eine Schecke. ;-)
Jerronja chapter 1 . 10/7/2012
Vielleicht hätten die Schnecken ihre Erfahrungen austauschen sollen? Doch wahrscheinlich hätten sie einander nicht geglaubt und wären trotzdem weitergezogen ... ein Gedicht ein bisschen wie eine Fabel.
LG Jerronja
hanfiddle chapter 1 . 9/11/2012
The grass is always greener on the other side - im Schneckentempo :-)
Eirien chapter 1 . 6/26/2012
Ein nettes kleines Stillleben (oder eher "Langsam-bewegt-leben ;-)) das du da zeichnest. regt zum Nachdenken an, inwieweit man die Schnecken in dem Gedicht metaphorisch für menschen sehen könnte... (Z.4 fehlt ein "n")