Reviews for Das ferne Land
Jerronja chapter 25 . 2/4/2013
Der arme Glaukos! Antigonos ist dir wirklich herrlich unsympathisch gelungen! Ansonsten wieder eine schöne stimmige Atmosphäre, man fühlt sich einfach mittendrin...(Ich würde übrigens gern mal den Poseidonspieß probieren ...)
LG Jerronja
Jerronja chapter 24 . 1/12/2013
So ein harmloser Titel für ein so spannendes Kapitel! Ich würde wirklich gern wissen, wer denn jetzt hinter allem steckt. Hexagonia? Antigonos? Gut finde ich auch diese kleinen "Zwischenspiele" zwischen der Amazone und dem Sohn der Hofdame! Köstlich! Obwohl ich irgendwie nie vermutet hätte, dass die Seevögel die Insel verlassen, um gen Süden zu ziehen, vor allem, weil es doch auch Flamingos gibt ...
LG Jerronja
Jerronja chapter 23 . 1/5/2013
Oh, ich kann Glaukos Enttäuschung gut verstehen! Kein großes Geheimnis um dieses Fragment in Spiegelschrift, sondern nur der Ausschnitt eines Schauspiels! Na, vielleicht ist es ja soviel wert, dass er davon endlich heimsegeln kann.
Ein sehr interessantes Kapitel, mit vielen stimmigen Details um das Leben auf und die Geschichte von Atlantis. Macht Spaß, das zu lesen!
LG Jerronja
Jerronja chapter 22 . 12/29/2012
Das ist ja noch mal gut gegangen! Brave Hanniba. Ich stelle es mir außerordentlich schwierig vor, mit einem Elefanten durch einen Glassumpf zu reiten ... Dieser Sumpf ist eine tolle Idee und immer wieder gut beschrieben von dir. Aber die geheimnisvollen Vorgänge nehmen kein Ende. Geschickt baust du immer wieder neue Rätsel ein. An diesem Kapitel hat mich auch der Umgang von Mutter und Sohn miteinander gefallen. Besonders die Kuchenszenen!
LG Jerronja
jinkizu chapter 34 . 12/29/2012
Eine ganz wunderbare, großartige Geschichte! Vielen Dank dafür!

Ich selbst hab den Schluss jetzt nicht als zu schnell empfunden. Alle Geheimnisse wurden gelüftet. Antiope hat endlich ihren Demtrios erhalten - für mich sind die Beiden auch ein sehr schönes Paar. Tja und Glaukos darf wieder nach Hause. Ja, alles hat sich wunderbar gefügt.

lg jinkizu
Jerronja chapter 21 . 12/28/2012
Wirklich Glück, dass Gnomos keine Schokolade mag. Ich wäre vergiftet worden :-)
Auch der Tod Aspasios ist doch sehr mysteriös. Ich nehme mal an, dass er keines natürlichen Todes gestorben ist. Sehr spannendes Kapitel, das immer wieder durch Bemerkungen oder Gedanken dieses einmaligen Zwerges aufgelockert wird.
LG Jerronja
jinkizu chapter 33 . 12/27/2012
Schön langsam löst sich alles auf und Antigonos erhält endlich seine gerechte Strafe. Er hat verdient im eigenen Kerker zu verrotten. Ich hoffe, Demetrios kommt ganz schnell wieder frei - der arme Kerl.

Der letzte Satz brachte mich echt zum Schmunzeln. So schlecht scheinen sich Hexagonia und ihr Mann Minos gar nicht zu verstehen. ;-)

lg jinkizu
jinkizu chapter 32 . 12/27/2012
Klasse! Es bleibt spannend! Und Glaukos schafft richtig aus sich hinauszuwachsen. Wieder ein sehr schönes Kapitel.

lg jinkizu
The Dead Fish chapter 33 . 12/24/2012
König Minos kann einem ja richtig Leid tun... Aber ich stell mir das gerade sehr hübsch vor, wie die fünf da vor den Volksmassen stehen und über ganz was anderes reden als die Zeremonie, ohne dass es irgendwer mitbekommt. Sehr nettes Kapitel!
jinkizu chapter 31 . 12/19/2012
Ha hat sie den alten Zausel endlich abgesägt! Aber diese Entscheidung hat doch Hexagonia für ihre Schwester getroffen? Oder? Wieder zwei sehr spannende, klasse Kapitel.

lg jinkizu
jinkizu chapter 30 . 12/19/2012
Wieder ein sehr interessantes Kapitel und viele Fragen bleiben offen. Warum nur halten alle Pentagonia für ihre Schwester? Aus Schutz? Gut, das ich gleich ein weiters Kapitel lesen kann. ;-)

lg jinkizu
jinkizu chapter 29 . 12/16/2012
Ach herrlich zu lesen! Welch blühende Fantasie Glaukos besitzt. War irgendwie witzig zu lesen und auch das man ihm alles, was er so erzählte, einfach geglaubt hatte. Ein ganz wunderbares Kapitel. Nur weiter so!

lg jinkizu
Jerronja chapter 20 . 12/16/2012
Pentagonos ist wirklich süß. Ich fand es auch herrlich, wie Antiope, so ganz Kriegerin und im Umgang mit Kindern nicht unbedingt erfahren, versucht, etwas aus ihm heraus zu bekommen. Köstlich! Wieder ein sehr schönes und spannendes Kapitel. Deine 3 Hautcharaktere sind sehr schön ausgereift.

LG Jerronja
Jerronja chapter 19 . 12/16/2012
Das sind ja interessante Nachrichten von der Verlobung. Und vor allen Dinge interessante Ansätze für eine Verschwörung. Muss schnell weiter lesen ...
jinkizu chapter 28 . 12/10/2012
Ein sehr schönes, aber vorallem interessantes Kapitel. Ich nehme an, dass es nicht die Hochkönigin, sondern ihre Schwester war, die in die Rolle der Hochkönigin geschlüpft war. Auf jeden Fall wird Antigonos das nicht gefallen, da er bestimmt ahnt, dass es sich nicht um die Hochkönigin handelt. Bin mal gespannt, wie du die Geschichte weiterspinnst. Es bleibt spannend.

lg jinkizu
65 | Page 1 2 3 4 .. Last Next »