Reviews for Die Welt und ich
Jerronja chapter 1 . 1/6/2013
Unglaublich schön, pointiert und ohne Schnickschnack. Favorisiert!
LG Jerronja
Michael Urban chapter 1 . 12/21/2012
Ohne adjektivischen Ballast. Einfach schön. Und ein Grundeinfall, aus dem sich weiter viele, vielleicht immer schönere Gedichte zaubern lassen. LG Michael
Eirien chapter 1 . 12/21/2012
Schön der Wechsel zwischen eigener belanglos erscheinender Alltagswelt und größeren Ereignissen in der Welt, die sich zur Mitte hin steigern und dann wieder abnehmen. Die letzte Zeile überrascht, weil sie sich ebenfalls auf den Sprecher bezieht. Das könnte andeuten, dass das, was an Weihnachten gefeiert wird, weshalb der Chrsitbaum geschmückt wird, ebenfalls ein Weltereignis ist.