Reviews for Schatten an der Wand
Erlkoenigin chapter 1 . 3/12/2013
Du besitzt die seltene Gabe, dich im Taeter hineinzuversetzen und sie so zu charakterisieren, dass man Mitleid mit ihnen empfindet.
Insgesamt wieder ein sehr beeindruckender Text

LG
Franziska
Jerronja chapter 1 . 3/12/2013
Oh, das war wieder ein sehr intensiver Text von dir - ich muss sagen, ich habe gerade einen kalten Schauer. Ich bin immer wieder erstaunt, wie sehr du dich in deine Protagonisten hineinversetzen und ganz zwiepältige Gefühle hervorrufen kannst. Sobald das kleine Mädchen erwähnt wurde, habe ich nur gedacht "Oh, nein" ... aber irgendwie tut mir der Mensch in der Zelle auch Leid. Sehr aufwühlend!

PS: Ich bin froh, dass du wieder was gepostet hast, ich hatte schon befürchtet, du würdest die Jerronja machen und dich von FP verabschieden (du hast den Schneewittchen-Thriller entfernt, den ich noch nicht gelesen hatte!), aber die Erklönigin hat mich beruhigt.
LG, Jerronja