Reviews for Töte mich
Erlkoenigin chapter 10 . 11/24/2013
Ich war doch zu neugierig und habe weiter gelesen!

Ein schöner Schlußdialog. Ich hoffe doch, das ist "das" Ende?

LG
Franziska
Erlkoenigin chapter 9 . 11/24/2013
Das mit der Krankenhaustracht ist eine gute Idee. Dafür interessieren sich Polizisten nicht.

LG und eine schönen, sonnigen Restsonntag
Franziska
Erlkoenigin chapter 8 . 11/24/2013
Es geht spannend weiter. Ich habe wirklich nichts zu meckern :-)

LG
Franziska
Erlkoenigin chapter 7 . 11/23/2013
Das ist ein besonders fieser Cliffhanger. Ich werde morgen ganz bestimmt weiterlesen! Schön, dass du Zeit zum Schreiben gefunden hast.

LG
Franziska
Erlkoenigin chapter 6 . 11/23/2013
Das ist ja ein Brechtscher Verfremdungseffekt, wenn mitten im Kapitel die Leser angesprochen werden :-)

Der Text geht spannend weiter!
LG
Franziska
Erlkoenigin chapter 5 . 9/13/2013
Die Geschichte bleibt packend und man kan mit deinen Protagonisten mitfühlen.
"Sie trieften beinahe vor Idylle." ist gut. Warst du schon einmal in Lyon?
Liebe Grüße
Franziska
Erlkoenigin chapter 4 . 9/13/2013
Du verstehst es gut, die Unruhe der beiden zu vermitteln. Bei jeder Zeile hat der Leser den Eindruck "das geht nicht gut"

LG
Franziska
Jerronja chapter 3 . 8/8/2013
Schön, wie sich die Beziehung zwischen Chris und Nicholas vertieft, wie so so langsam anfangen, sich einander zu öffnen. Dieser Wechsel zu Oliver, der sie so gnadenlos verfolgt, ist unglaublich spannend. Er wird die beiden wahrscheinlich bis ans Ende der Welt jagen ... und was dann geschieht, will ich mir noch gar nicht ausmalen.
LG, Jerronja
Erlkoenigin chapter 3 . 8/1/2013
dieser Oliver ist richig fies. ich bin jedenfalls auf Seiten des Paares :-)
Jerronja chapter 2 . 5/29/2013
Oh, es geht weiter! Und ich dachte, es sei ein Oneshot. Wie gut, dass ich mich geirrt habe! Zum Kapitel: Der Perspektivwechsel zwischen Jäger und Gejagten ist faszinierend und sehr spannend. Ich wünsche den Beiden so sehr, dass sie entkommen, aber ich habe keine große Hoffnung ...
erlkoenigin chapter 2 . 5/25/2013
Das war ein spannendes Kapitel! Ich hoffe natuerlich dass die beiden entkommen . Aber auf Dauer kann das nicht Gutgehen!
LG
Franziska
Jerronja chapter 1 . 5/18/2013
Wow - mit dem Schluss habe ich absolut nicht gerechnet! Die Geschichte ist wie ein Reigen, sie hört da auf, auf wo sie angefangen hat. Super gemacht! Die kurzen, knapp bemessenen Sätze gefallen mir auch, weil sie das kalte abgeklärte Handeln deiner Protagonisten widerspiegeln. Auch gefällt mir, dass du allgemein von "der Regierung" sprichst, der Leser kann sich darunter vorstellen, was er will. Und weißt du, was ich besonders gut finde? Dass es so etwas wie Hoffnung für Chris und Nicholas gibt!
Liebe Grüße, Jerronja
Erlkoenigin chapter 1 . 5/14/2013
Eine sehr spannende Geschichte! Ich habe sie atemlos gelesen. Auch die tragische Wendung zum Schluß kommt völligüberraschend. Gefällt mir gut!