Reviews for Sprachen
Jerronja chapter 1 . 10/27/2013
Ich meine, wenn man die Möglichkeit hat, mehrere Sprachen zu sprechen wenn man jung ist, sollte man das unbedingt tun. Eine Freundin z. B. kommt aus Kuba, hat lange in den USA gelebt, aber mit ihren Kindern nur Deutsch gesprochen, da sie in Deutschland leben. Jetzt versucht sie, ihnen Spanisch und ein besseres Englisch beizubringen, was sehr mühsam ist, da die Kids lieber in ihrer Umgebungssprache Deutsch reden. Schade ...
Michael Urban chapter 1 . 10/23/2013
Die Situation der Menschheit nach dem Einsturz des babylonischen Turmbauversuchs hat sich kaum verändert, das christliche Pfingstwunder war da - jedenfalls für vordergründige Wahrnehmung - keine Wende. Und wessen ausdrückliche kreative Begabung in einer Sprache liegt, die nicht Englisch oder Chinesisch ist, steht mit einem ziemlichen Start-Handicap (auch gegenüber musikalischem oder optischem Gestaltungstalent) da. Deutsch wird (sehr großzügig geschätzt) von keinen 1,5 % der Weltbevölkerung mehr geprochen, Tendenz schwindend. Das ist der globale und quantitative Aspekt - es gibt auch andere!
Erlkoenigin chapter 1 . 10/23/2013
Ja, das ist traurig. Zwei meiner Klassenkameraden haben nach Amerika geheiratet und keine hat den Kindern deutsch beigebracht. Nicht nur, dass deren Eltern darunter leiden, nicht mit den Enkeln reden zu können, sondern eine der beiden Auswanderinnen spricht nur noch gebrochen deutsch mit schaurigem Akzent.
Ich finde es immer schön, wie du diese alltäglischen Begebenheiten liebevoll beschreibst.