Reviews for Abweg
Eirien chapter 1 . 4/2/2014
Interessante und einfallsreiche Verbindung von Dingen, die man zuerst mal niocht zusammenbringen würde. Das von dem anonymen Gast gepostete Gedicht von dir gefällt mir sogar noch besser, an das hatte ich mich gar nicht mehr erinnert.
Gast zitiert chapter 1 . 2/24/2014
"Gedichte sind ein Garten,
in dem Eisblumen steh'n.
Ihn schützt eine Schweige-Mauer
Nur ich allein kann sie sehen.
Nur ich besaß den Schlüssel
Zum glühenden Gartentor,
doch ist er mir geschmolzen.
Jetzt steh ich selbst davor."

(gepostet von Erlkoenigin vor vier Jahren)
Michael Urban chapter 1 . 2/13/2014
So wie ich dich verstehe, meinst du, dass der Weg der Worte im Kopf vom Weg des Menschen, zu dem der Kopf gehört, oft schmerzhaft abweicht. "Gott spottet des Dichters. Stumm ist vor Leben was lebt" schreibt Franz Janowitz. Aber wenn dieses "stumme Leben" nach der falschen Auffahrt abläuft, kann es auch kräftig crashen.