Reviews for Jugendträume
Renate chapter 1 . 2/25/2016
Das ist so eine Sache mit dem Instrument spielen. Man lernt es, wenn die Eltern es unterstützen, und du hast es dann auch zu professionllem Klavierspiel gebracht, und das war in den fünfziger, sechziger Jahren ein Privileg.
Viele glauben, dass man das lernt und ein Leben lang davon zehrt. Aber leider ist das nicht so. Allein, um sein Niveau zu halten, muss man dafür üben, um weiterzukommen noch mehr. Aber trotzdem bleibt etwas Wichtiges, so wie es bei dir auch ganz deutlich wird. Es ist die Liebe zur Musik, und es ist das Vermögen, in deinem Fall, große Pianisten zu erkennen und deren Können zu bewundern. Denn es ist immer mit viel, viel Üben verbunden, um so Spielen zu können, dass es uns zu Tränen rührt.
Erlkoenigin chapter 1 . 2/24/2016
das ist das Problem, dass uns die Tonträger relativieren. Ich wollte mit siebzehn Gitarre spielen lernen, aber mit Narcisco Yepes und Paco de Lucia im Ohr habe ich mein Geschrammel nicht ertragen. Früher hatte man es leichter bei der Hausmusik