Reviews for Schwarzweißes Haiku
Michael Urban chapter 1 . 10/25/2019
hab's dreimal angeklickt; ein Haiku, das fliegen lässt: In drei Zeilen einen Riesenraum geöffnet, auf sowas fahr ich ab: die Privatheit der eigenen Bettsituation ins Weltall projiziert, Innen- und Außenraum, Körper und Geist, Natur und Poesie im Handstreich zusammengebunden, da hat dich deine Muse aber ganz fest gedrückt. Wenn mir der Kuss gegolten, ich hätte wahrscheinlich noch Silbenpedanterie entwickelt - die steckt einen beim Haikuschreiben nur zu gern an - und hätte in der Mittelzeile gesagt: "am Himmelbett wie schlafend", das dichterische Verfremden mit "am ...bett" bewusst einsetzend. Aber das muss nicht sein, du siehst ja, mich haben die Verse eingenommen, so wie sie sind.
hanfiddle chapter 1 . 8/1/2019
Perfekt.
human spark chapter 1 . 2/17/2019
Ja, die Schlafqualität war schonmal besser...
Eirien chapter 1 . 2/14/2019
Gut auf den Punkt gebracht! Leider geht es mir genau so, daher dfnde ich die Kategorie "Horror" passend gewählt... :-(