Tag im Oktober

ich mag den herbst nicht das ganze jahr über ist herbst so hat man das gefühl immer diese dummen blätter auf den wegen vermischt mit schlammigem regenwasser und überquert von nacktschnecken sie sind braun oder schwarz fett oder klein aber sie sind alle gleich dumm ich wundere mich jedes mal über ihre dummheit inmitten von zertretenen ausgequetscheten artgenossen zu kriechen und dennoch jedes mal nach dem regen wieder herauszukommen auf den gehweg um genauso ihr leben zu lassen dumme dumme schnecken trotzdem ehrlich ich mag den herbst nicht wenn ich mir den baum vor meinem fenster mit zugekniffenen augen ansehe könnte ich mir enbilden es sei frühling und alles ist gerade erst ergrünt wie herrlich das doch wäre frühling die jahreszeiten sind auch nicht mehr so wie früher winter ist ähnlich frühling auch aber der rest ist anders ich hab mal den herbst gemocht geliebt ehrlich aber er musste sich ja unbedingt verändern der dumme herbst wie war der herbst früher nochmal leuchtend bunt romantisch schöner als jetzt irgendwie verdammt warum fühle ich mich so alt bin doch erst siebzehn was für eine komische zahl was für eine traurige zahl es bringt mich zum weinen