sehr übertrieben und eigentlich als selbstanalyse mit negativem ausgang
begonnen
Seit einigen tagen sah ich dich nicht mehr
ist deswegen mein herz so schwer
oder ist dies die befreiung von der träumerei
einer sache die tot war bevor sie begann
gestorben bei bei der reifung , einerlei..
sei es wie es sei das ist wohl vorbei
ich wird nie erfahren was du von mir hältst
ob du dir im zweifel fragen stellst oder doch nur mich verlachst
doch sei es wie es sei,
was du machst ist mir nun einerlei
ich sitz hier im dunkeln
hör hinter meinem rücken nur das munkeln
der leute, die mich kennen und wissen :
du wirst mich nicht missen
denn was ich mach ist dir nun einerlei
sei es wie es sei, auch das ist nun vorbei