Fluss des Lebens

Für immer verrinnt der Tag
langsam aber stetig
und der Lohn aller Plag
sofern man war tätig
sickert in den Kanal hinab

Denkbar schwer sollte da scheinen
einem solchen Tage nachzuweinen
selbst wenn man Vieles gab

Lieber ein Ende, schreckenderweise
eben nach diesem Motto zu verstehen
besser als eine nicht endende Reise
es ist meist gar leicht zu ersehen
nichts hält ewig und für immer
sei es auch des Hundes Gewimmer