Einfach So

Einfach so lass ich heut die Arbeiten liegen
hab keine Lust mehr Gedanken zu biegen
sie zu winden, zu formen, zu Gebilden
bis sie papiergebundene Formeln bilden

Einfach so lass ich die Hand vom Steuer gleiten
sich meine Gedanken geradlinig ausbreiten
bis sie gegen eine Wand schlagen und explodieren
hell wie tausend Sonnen, ich will nur phantasieren

Einfach so lass ich eine Welt entstehen
eine Welt ohne kommen und gehen
ohne Formen und Farben ohne Worte
den einen Ort aller unzähligen Orte

Einfach so paradox und verwirrt
haben sich die Gedanken verirrt
auf einem Wanderweg der kein Ziel kennt
und somit wiedergefunden am Weltenend

Einfach so erkennt man, dass Realität
reine Ansichtssache ist
wenn jemand vergisst
das Summen und Surren der Elektrizität

...einfach so schalt ich den Computer aus...