Kinder kriegen

"Frauen hört!" sprach der Staat
Ihr müsst mehr gebären
denn der nächste Krieg naht
Ihr müsst Leben nähren

Allein um des Volkes Ehren
sprießen wieder frische Ähren
auf verdrecktem Landesboden
den Sparschweine abroden

Bis Kinder kriegen
Bis Völker siegen

Neue Schweine an alte Brüste
die da hängen schlaff und leer
fern von jeglichem Gelüste
nur Rohmaterial für ein Geldmeer

In dem Konzernmaschinen tauchen
glücklich Menschen verrauchen
Leben ausatmen zu Dollarscheinen
ein Heil den fetten Sparschweinen

Bis Kinder kriegen
Bis Völker siegen

Kinder ihr müsst kriegen
weinend in euren Krippen liegen
traurig an rauhe Lippen schmiegen
um das Menschsein zu besiegen