Belohnung

-

Es ist dunkel

und kalt.

Frost auf den

Dächern der Welt.

Kein Mond.

Keine Sterne.

Ich gehe,

viel zu dünn bekleidet,

unseren Weg entlang.

Braune Blätter

und Pfützen.

Trostlos.

Gänsehaut.

Spüre meine

Füße nicht.

Gehe schneller.

Meine Wangen

spannen.

Atem quillt wie Nebel

aus meinem Mund.

Blicke hoch.

Und plötzlich

wird mir warm.

Er schließt mich

in seinen Arm.

Und ich weiß,

der Weg

hat sich gelohnt.