Zeit der Schläfer

Teil 1: Der Schlaf

Autorin: Taipan
Inhalt: Ganz Itayan wird von einem verheerend Brand erschüttert und der mächtige HaFjeDjas sucht nach dem Schuldigen. Als er ihn schließlich findet, entscheidet er sich für Gnade, getarnt durch ein Gottesurteil. Doch die Wurzeln des Brandes gehen Jahrtausende zurück, bis zu jener Zeit, als ein Brotofrimpir seinen Verstand verlor und seiner Art blutige Rache schwor. So erfüllt sich Schritt für Schritt das unbedacht gegebene Urteil – zur Freude oder zum Entsetzen der wenigen Wissende – und die Grenzen zwischen den Welten werden brüchig.
Altersbeschränkung: Bei „Zeit der Schläfer: Der Schlaf" und auch dem nächste Teil „Der Traum" haben das Rating auf T gesetzt bzw. werde ich es tun. Der dritte Teil „Das Erwachen" geht allerdings – so wie ich ihn geplant habe – nicht mehr unter M.
Länge: „Zeit der Schläfer" ist als Dreiteiler geplant. Die beiden folgenden Teile werden „Der Traum" und „Das Erwachen" heißen.
Disclaimer: Fast alle Charaktere, Orte und Ereignisse in „Zeit der Schläfer" sind von mir erfunden. Jede Ähnlichkeit zu realen Personen, egal ob lebendig oder tot, ist von mir nicht beabsichtigt und rein zufällig. Ausnahme sind irdische Orte und historisch (irdische) Personen bzw. Ereignisse, die allerdings dann als solche auch deutlich zu erkennen sind.
Ort und Zeit: Die Geschichte spielt teilweise in Lyvad, einer eigenen erdachten Welt, genauer gesagt auf dem Kontinent Itayan. Wer auch noch „Tanz der Heuschrecken" oder „Der silberne Heiler und die dicke Amiri" liest/gelesen hat, es ist genau die gleiche Welt, nur ein anderer Kontinent. Anders als diese spielt „Zeit der Schläfer" aber auch auf der Erde, ungefähr im letzten Viertel des 20. Jahrhunderts.
Anmerkung: Jetzt gibt es hier das versprochene Gesamtlexikon, das mit jedem Kapitel aktualisiert wird. Weiterhin gibt es das Minilexikon nach jedem Kapitel.
Überarbeitung: Prolog und Kapitel 1 bis 3 sind jetzt das erste Mal gründlich überarbeitet.

Dann wünsche ich euch allen viel Spaß beim Lesen und – bittebittebitte – das ein oder andere Review.

- - - - -

Lexikon

Personen
Askall, Pertav: Meuchelmörder aus Yfus
Atei'dhah, der Nicht-Göttliche: Drache; ehemaliger Drachenkaiser
Bartiflim: ehemaliges Oberhaupt der Brotofrimpirs
Basarab, Tarek: Halb Drache, halb Brotofrimpir; kurze Zeit Drachenkaiser, heute Statthalter von Gorbag
Basarab, Varteres: Oberhaupt der Brotofrimpirs und Oberster Berater von SharKjaKhao
Batraal, Taransis: berüchtigter Magier (nicht von Itayan)
Beißer: ein Werwolf
Blythe, Russel: Brotofrimpir; genannt „Die (rote) Spinne"
Bolash, Erzsébet: Brotofrimpir
BurAo: ein Djajel
Delano, Anatol: ein geheimnisumwitterter Brotofrimpir, genannt „Der Schwarze"
Ente: ein Werwolf
FjenHy: einfacher getigerter Djajel mit eingerissenen Ohren
HaFjenDjas, der Goldene: Oberster Richter und (tatsächlich) Herrscher über fast ganz Itayan; ein Djajel
Hasentod: ein Werwolf
IaoBur: eine Djajel
Iring: ein schattenhaftes Wesen, das sich verwandeln kann
Itusard: ein Torgerkönig; kürzlich verstorben
Kein-Schwanz: ein Werwolf
Lauft-mit-dem-Wind: ein Werwolf
Mondwolf: ein Werwolf
Onyx: ein schwarzer Zitterdrache
Salha Dyrinaha: weiblicher Saphirdrache
Schneeweiß, Claudia: ein etwas seltsames kleines Mädchen
Schneeweiß, Renate: eine Menschenfrau mit einer Tochter
Schwarzkopf: ein Werwolf
SharKjaKhao: Statthalter von Egodbagh; ein Djajels
Siquinktiquick: Gott der Sequicks
Socke: ein Werwolf
Springer: ein Werwolf
Tsin'lath: Drache; genannt der „Sonnenanzünder"; ehemaliger Drachenkaiser;

Geographisches
Djel: große Insel im Stiteri; Sitz von HaFjenDjas
Drachenzähne: mächtiges Gebirge, das großteils Telraas umschließt
Egodbagh: Land von Itayan
Gorbag: großes Land im Osten von Norditayan; hauptsächlich von Zhas bewohnt
Itayan: Kontinent von Lyvad
Itilaren: große Gebirge im Westen von Itayan; liegt nördlich des Stiteri
Jhar: Insel im Westen von Itayan, auf der Dämonen hausen sollen
Kleinnermak: Stadt der Drachenkinder
Lyvad: eine Welt
Mishkaha: Hauptstadt von Egodbagh
Pendula: Stadt der Drachenkinder
Randadall: Fluss
Stiteri: riesiger Strom in Itayan
Telraas: ein hauptsächlich von Drachen bewohntes Land
Wesanas: als gefährlich geltendes und (angeblich) unbewohntes Land im Süden von Itayan
Wesgebirge: Gebirge, das Wesanas umschließt
Yfus: Insel im Osten von Itayan
Zarrly: Insel im Nordosten von Itayan

Sonstiges
Alagos: grauhäutige Elfenrasse; auch als Südelfen bekannt
Alben: sehr kleinwüchsige Erdgeister
Brotofrimpirs: seltene Wesen, die in der Regel menschenähnlich aussehen, aber fähig sind ihre Gestalt zu verändern und ständig zwischen den Welten reisen (können); gehören zu den Tiras
Carasy: eine hellhäutige Elfenrasse
Dämonen: gängige Bezeichnung für Zhas
Djajels: katzenartige intelligente Bewohner von Itayan; „Katzenmenschen"
Drachen: gängige Bezeichnung für Drayads
Drachenkinder: ein Menschenvolk, das in der Nähe von Telraas lebt
Drayads: Drachen ;-) ; gehören zu den Tiras
Erddrache: sehr groß werdende Drachenart
Erdgeister: Sammelbezeichnung für Alben, Feen und Ähnliche; leben vor allem in Egodbagh
Feen: kleinwüchsiger, geflügelte Erdgeister
Feuerdrachen: große Drachen, die gegen Hitze und Feuer unempfindlich sind
Feuergeister: extrem gefährliche magische Elementarwesen
Frimirs: echsenähnliche intelligente Bewohner im Osten von Itayan; „Echsenmenschen"
Gnome: eher größere Erdgeister (obwohl sie nur so groß wie ein Kind werden)
Itayastan: Verkehrssprache in Itayan; ein krudes Mischmasch aus mehren Sprachen
Kleiner Rakshasa: Zhaart
Langzahn: gängige Bezeichnung für einen Brotofrimpir
Lindwurm: beinlose aber geflügelte große Drachenart; gelten als unberechenbar
Magier von Zarrly: gängige Bezeichnung für die Bewohner Zarrlys (weil viele glauben, alle auf Zarrly wären Magier)
Nagahas: schlangenähnliche intelligente Bewohner im Osten von Itayan; magisch hochbegabt
Penela: ein Dhoti-ähnliches Kleidungsstück (ich sag dazu immer Wickelhose)
Saphirdrache: eine kleine, blau gefärbte Drachenart
Sequicks: rattenartige intelligente Bewohner von Itayan; in Wesanas und den meisten Städten beheimatet
Tatzelwurm: kleine, tierhafte und sehr gefräßige Drachenart
Tiras: Sammelbegriff für Brotofrimpirs, Drachen und Zahs
Torger: riesige, dicht behaarte intelligente Bewohner im Norden von Itayan
Wasserdrache: eine große, wasserbewohnende Drachenart; gelten als elegant und schön
Wertiere: Wesen von grobmenschlicher Gestalt, die sich in ein bestimmte Tier verwandeln können
Yfusianer: Bewohner von Yfus; haben einen schlechten Ruf als Seeräuber, Meuchelmörder und Sklavenhändler
Zha: sehr vielgestaltige, meist recht beängstigende Gruppe von zum Teil recht mächtigen und gefährlichen Kreaturen, die in Itayan hauptsächlich Gorbag bewohnen; gehören zu den Tiras
Zitterdrache: kleinwüchsige Feuerdrachen

Sprachliches
„Hya myr Brotofrimpiryn, Oanor myr SharKjaKhao":König der Brotofrimpirs, Hand von SharKjaKhao" (Djalaun)