Blutrot

Blutrot
strömt meine Liebe für dich
meinen Körper hinab
sie fällt dir zu Füßen
und blüht dort auf in Rosen
lass mich dich betten in ihre Blütenblätter
dich betten in meine Arme
während meine nackten Füße
einen Weg für dich suchen
zwischen den Dornen

Endlos
fließt mein Leben für dich
mein Wesen herab
es fällt dir zu Füßen
in Tränen lebendigen Wassers
und blüht dort auf in Lilien
zitternd vor Sehnsucht
gibt sich hin
wartet auf dich dass du es pflückst
und dein machst

Sept. 2003

[Für A. von J.]