Verliebt im Regen

Verliebt im Regen

Im Regen höre ich ein Streichkonzert.

Mein Herz ist nun ein Lächeln von dir wert.

Es trennt sich ab und fliegt zu dir davon

als leichter, bunter Heliumballon.

Ich sitz' am Fenster, höre Träumen zu;

ich lache, weine, finde keine Ruh.

In meinem Kopfkino bist du der Star

und leeres Zelluloid, was vor dir war.

Die Silbertropfen auf der Fensterscheibe,

sie singen unser Lied und flüstern leise:

„Bald wird ein Regenbogen für euch scheinen,

ein Lichtband zwischen seinem Herz und deinem."