·

Welt aus Glas

Ich blicke auf die Ruinen meiner Welt aus Glas.

Als ich sie erschuf dachte ich sie bestünde aus Kristall und Edelsteinen.

Aber sie war aus Glas.

Mit meinen Geschichten hatte ich mich darüber hinweggetäuscht.

Meiner Fantasie.

Nichts als Träume.

Rauch.

Ihr habt meine Welt zerstört und der heilige Gral enthält keine seligen Wasser,

sondern meine Tränen und das Blut meines Herzens, das ihr zerrissen habt.

Ich stehe in meiner Welt aus Scherben und Rauch, und weine.

Ertrinke in meine Tränen.

Hoffe, dass ich mich auflöse.

In nichts als Tränen.

Verschwinde.