Im Hotel erhellen antike Fackeln die Diele,

Am Spiegel Byzantinische Voluten,

osmanische Lampen erleuchten das Bett.

Grünlich schillern die goldbestickten Decken.

Doch der Bademantel hat die Arme

hinter dem Rücken verschränkt.

Ein Schild behauptet,

das Wasser sei unbedenklich

Und rät ab von seinem Verzehr.

Leise trommelt der Regen auf die Dächer.

Der Himmel ist milchig wie Raki.

Wolken verschlangen den orientalischen Halbmond.

Doch ausgetrocknet ist die alte Zisterne.

Sie ruht auf einem gestürzten Titan.

Wie elektrische Pilze strömen

Pulks durch die hohe Pforte.

Kein Teppich dämpft ihre Schritte,

Keine Kissen liegen auf der Steinbank.

Die Staatsräume sind leer.