Titel: Leskas fast-daily soap - there's a new man in town

Teil: 1/?

Autor: Leska Beikircher [Shampoo]

Original

Rating: [noch] PG

Warnung: Es kann Alles passieren...

Kommentar: eine *interaktive* story ^_~


Teil1

Es ist ein warmer Sommertag auf dem Campus. Überall liegen oder sitzen Studenten und lesen, schreiben, reden oder faulenzen.

Die Sonne strahlt hell und das Gras ist so grün, daß es fast leuchtet, der Himmel ungetrübt. Über Allem liegt eine Art ständiges, unitypisches Grundgemurmel das von den sich unterhaltenden Grüppchen stammt.

Auch Amy und Tobias gehören zu diesen Grüppchen. Amy, die Tochter amerikanischer Einwanderer (und geschlagen mit einem einwandfreien Akzent) ist Tobias Freundin.

Sie hat halblange dunkelbraune Locken und ein Lächeln, in das Tobias sich am ersten Tag schon verliebt hatte. Er hat kurze blonde Haare und strahlend blaue Augen. Außerdem ist er mit einem Körper gesegnet, für den Andere über Leichen gehen würden.

Gerade blättert er in der neuen Ausgabe des Playgirl und schmachtet den Playmate des Monats an.

"Oh, Amy, sieh ihn dir an! Welch ein Luxuskörper und was für ein riesiger-"

"Ähem! Tobias, wir sind hier nicht alleine, okay!"

Tobias scheint sie gar nicht zu hören. "Schenkst du mir den zum Geburtstag?"

"Wieso willst du Männer, wenn du mich hast?", schmollt sie und läßt eine Hand unter sein T-Shirt gleiten.

"Ach, Baby das weißt du doch. Ich liebe dich, aber ab und zu...", er sieht sie vielsagend an. Amy seufzt.

"Ja ja. Ihr Bisexuellen habt es echt schwer. Und vor allem eure Freundinnen!"

*Ach, Amy, diese Diskussion hatten wir doch schon so oft*, denkt er, innerlich mit den Augen rollend.

Plötzlich piept seine Uhr aufdringlich.

"Ups - Bio-Zeit!", ruft er und springt auf, das Heftchen in seiner Tasche verschwinden lassend.

"Wer zuerst da ist hat gewonnen!"

Und schon läuft er los, läßt seine vom Leben und dieser Beziehung gebeutelte Freundin einfach unter der großen Ulme stehen.

Als Amy endlich im Bio-Hörsaal ankommt und sich neben ihren Freund fallen läßt, sind schon beinahe alle Plätze belegt. Nur auf Tobias anderer Seite ist noch ein freier Stuhl.

Gerade als Professor Albrecht über den Aufbau von Mizellen referiert öffnet sich die laut knirschende Holztür und ein junger Student, den Amy noch nie gesehen hat, betritt den Saal.

Zielstrebig geht er auf den einzigen freien Platz in seiner Nähe -neben Tobias- zu und setzt sich lächelnd.

"Hi.", flüstert er.

"Hi. Und du bist?", fragt Tobias mit großen Augen.

"Ich bin David. Neu hier."

--- Ja, Leute. Wer ist David? Wie finden Tobi und Amy ihn? Und hat Amys Mutter tatsächlich in ihrer College-Zeit eine Affäre mit ihrer Deutschlehrerin gehabt?

Das Alles und noch viel mehr, im nächsten Teil!!! ^_^ eure Shamp *herz*