Ich höre gerade dieses wunderbare Lied, als mir der Gedanke kommt ein Gedicht zu verfassen ...

Regen

Der Regen fällt

Ich sitze hier und blick hinaus

Jede Minute meines Lebens gezählt

Meine Wartenszeit ist wohl nie aus

Ich warte auf dich

So lange schon

Du kennst mich

Und warst mir entflohn

Ewig scheint mir die Entfernung zu sein

Tag für Tag warte ich

Ich sitze hier ganz allein

Warum denke ich an dich

Ich fühle es so stark

Die Antwort ist mir gewiss

Weißt du wie sehr ich dich mag,

wie sehr ich dich vermiss

Ein Sonnenstrahl streift mein Gesicht

So warm, so rein

Ich sehe ins Licht

Warum muss es so sein?

Dieses Gedicht gehört nur der, die es erfunden hat. - Uuups. - Das bin ja ich.